Skip to content

Uncle Skeleton

October 15, 2009

remix

Ross Wariner, ehemals Mitglied der Band Kindercastle, segelt mittlerweile alleine unter dem Synonym Uncle Skeleton. Im März entstand seine erste Platte Pancho Chumley, letzten Monat kam eine Remix Version dieser dazu.

Pancho Chumley ist in allerlei elektronischen Gefilden unterwegs und klingt dabei oft so wenig synthetisch, das man meinen möchte man hätte es mit einer ganzen Indiekapelle zu tun. Entsprechend schwer lässt sich der Release einordnen. Elemente aus Funk, Jazz, Disco, Ambient, Trip-Hop, Folklore, Klassik, Uncle Skeleton nimmt so ziemlich alles mit.

Die Remix Version umfasst 9 Titel, die jeweils von unterschiedlichen Künstlern reinterpretiert wurden. Auch hier wird nicht an Vielfalt gespart. Ambient, Trip-Hop, Tanzflur-Elektronica, alles dabei und alles ziemlich hörbar.

Beide Platten gibt’s umsonst bei Bandcamp.

Download:

Uncle Skeleton – Pancho Chumley

Uncle Skeleton – Remix (Einzeltracks)

Uncle Skeleton – Remix (Megamix)

Advertisements
No comments yet

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: