Skip to content

Tamaryn – Mild Confusion

October 15, 2009

tamaryn

Diese Entwicklung lob’ ich mir. Tonnen von Indiebands haben in den letzten Jahren in ihren Referenzen auf Dark- und New-Wave Bands verwiesen, in jüngster Zeit fangen einige Künstler auch damit an tatsächlich wie ihre Urväter zu klingen. Ein gutes Beispiel dafür sind z.B. O.Children, die seit diesem Jahr mit ihrem Song Dead Disco Dancer die Runde machen.

Jetzt höre ich auf Stereogum diesen Song, Mild Confusion,  von Tamaryn, die mir bisher noch überhaupt nicht bekannt waren. Würde ich es ohne vorherige Infos hören, würde ich ohne zu zögern auf die 80er tippen. Die seichte Shoegazer-Lärmigkeit im Hintergrund, der Joy Division Basslauf, das monotone, snarebetonte Schlagzeug, ein alles überlagerndes Delay, ja, könnten auch Siouxsie & The Banshees sein. Ist aber Tamaryn und nötigt mich mir unbedingt mehr davon zu besorgen.

Tamaryn – Mild Confusion

[via Stereogum]
Advertisements
No comments yet

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: